JAHNKE Details & Technische Daten

Details und Technische Daten

Jahnke macht als führender Anbieter von Nachtsichttechnik im absoluten Premiumbereich bei der Qualität keine Kompromisse. Und damit auch unter schwierigsten Bedingungen Verborgenes sichtbar.

Die Technik in den Jahnke Nachtsichtgeräten DJ-8 und DJ-8 NSV

Jahnke Bildverstärkerröhren

In den Jahnke DJ-8 Nachtsichtgeräten werden ausschließlich westeuropäische fabrikneue Bildverstärkerröhren des Herstellers Photonis verbaut. Diese liefern eine hervorragende Bildqualität, sind schockfest und extrem langlebig.

Jahnke Nachtsichtgeräte

Die Objektive wurden speziell für Jahnke Nachtsichtgeräte entwickelt. Es gibt sie in 1-,5- und 7,5-facher Vergrößerung. Sie sind speziell Infrarot korrigiert, sehr lichtstark, in Magnesium-Leichtbauweise hergestellt und werden in Deutschland gefertigt.

Die Jahnke Nachtsichtgeräte können Sie mit drei verschiedenen Bildverstärkerröhren erhalten:

Welche Bildverstärkerröhre ist für Sie die richtige?

Jahnke Premium

Wenn Sie von Ihrer Ausrüstung einfach mehr erwarten, ist die Bildverstärkerröhre Jahnke Premium genau das Richtige für Sie. Auflösung und Lichtempfindlichkeit, die Maßstäbe setzen, sind hier selbstverständlich. Ebenso die ruhige Bilddarstellung mit hohem Signal-Rausch-Verhältnis. Ein Faktor macht sie ganz besonders: die Bildechtheit. Für diese Qualität gibt es keine Zahlenwerte, doch ein Blick hindurch sagt alles. Dank eines speziellen Phosphors wird ein äußerst hohes Maß an Kontrast erreicht – und damit ein besonders realistisches Bild über eine Lebensdauer von bis zu 15.000 Stunden. Eine Qualität, die Sie exklusiv bei Jahnke erhalten.

Jahnke Premium Plus

Wenn Sie von Ihrer Ausrüstung einfach mehr erwarten, ist die Bildverstärkerröhre Jahnke Premium PLUS genau das Richtige für Sie. Nochmal 30% mehr Leistung und dadurch bei noch weniger Restlicht noch länger einsetzbar.  Ebenso, wie die Premium Röhre zeichnet sich die „PLUS“ Variante durch einen ausgezeichneter Kontrast und eine brilliante Auflösung aus. Durch noch höhere Lichtempfindlichkeit erleben Sie bei dieser Röhre eine noch präziseer Bilddarstellung unter Extrembedingungen und das ebenfalls mit einem hohem Signal-Rausch-Verhältnis. Und das auch bei einer Lebensdauer von bis zu 15.000 Stunden.

Jahnke Premium Onix

Für besondere Ansprüche setzt Jahnke auf eine besonders anspruchsvolle Technologie – die Bildverstärkerröhre Jahnke Premium Onyx. Sie erzeugt ein Schwarz-Weiß-Bild, das andere Schwarz-Weiß-Röhren klar in den Schatten stellt. Onyx bietet zudem eine Kontrastwiedergabe, die vom Auge als besonders angenehm empfunden wird. Details können somit schneller aufgenommen werden. Dieser Zeitvorteil ist es, der oftmals über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Darüber hinaus profitieren Sie von zwei weiteren Zeitvorteilen: 15.000 Stunden Lebensdauer und auf Wunsch zwei weiteren Jahre Garantie.

Auto Gating

Eine Bildverstärkerröhre ohne Auto Gating verfügt über eine Helligkeitsanpassung, die bei zu viel Restlicht die Röhre komplett herunterdimmt. Auto-Gating wurde entwickelt um die Leistungsfähigkeit von Bildverstärkerröhren, auch unter schwierigen Lichtbedingungen in der Nacht zu erhalten und die Lebensdauer zu verlängern. Helle Lichtquellen wie, Mündungsfeuer, Autoscheinwerfer, Gewitterblitze, Explosionen, Laternen etc führen bei „normalen“ Bildröhren zu einem „herunterfahren“ der Leistung um die Bildröhre zu schützen.

Starker Leistungsverlust für die Dauer der Überbelichtung ist die Folge. Auto Gating erlaubt durch schnelles Ein- und Ausschalten der Spannung des Bildverstärkers die Leistung auf bis zu 90% (!) zu halten und verlängert so auch die Lebensdauer Ihres Nachtsichtgerätes. Eine „normale“ Bildröhre kann auf 10-20 lp/mm abfallen, was weniger als 25% der normalen Leistung sind. Auto Gating liefert so stets besten Kontrast und beste Auflösung auch in kritischen Situationen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist – wo erlaubt respektive genehmigt – der Einsatz in Kombination mit Feuerwaffen. Das Mündungsfeuer reduziert die Leistung einer „normalen“ Bildröhre erheblich. Falsch abgekommen? Wie zeichnet das Wild? Wie springt das Stück ab? Dies kann nur sicher beantwortet werden, wenn das Auge im Schuss offen bleibt. Die Überbelichtung einer „normalen“ Bildröhre verhindert dies allerdings. Auch ist die Möglichkeit eines eventuell erforderlichen zweiten Schusses nicht mehr gegeben, weil man geblendet ist. Auch Restlichverstärker mit Auto Gating dürfen NICHT bei Tageslicht betrieben werden.

Technische Daten der Geräte DJ-8 und DJ-8 NSV 1x56 mit den entsprechenden Bildverstärkerröhren

Die Leistungsdaten der Jahnke Geräte sind beeindruckend. Dennoch sollten diese nur für einen ersten Überblick genutzt werden und nicht zum Produktvergleich, da viele Anbieter es mit den Zahlen nicht so genau nehmen. Erst ein Test unter realen Bedingungen zeigt, ob hinter beeindruckenden Angaben auch beeindruckende Leistungen stehen.

Jahnke DJ-8

Jahnke DJ-8Classic PLUS

Premium PLUS

Premium Onyx

Bildauflösung mindestens lp/mm
606868
Lichtempfindlichkeit mindestens µA/lm
600700700
Gewicht mit 5-facher Vergrößerung
597 g597 g597 g
Längeab 20 cmab 20 cmab 20 cm
Lebensdauer10.000 Stunden15.000 Stunden15.000 Stunden
Farbwiedergabegrüngrün/gelbschwarz/weiß
Schockfestigkeit500 G500 G500 G
Betriebszeitca. 50 Stundenca. 50 Stundenca. 50 Stunden
Stromversorgung1 x CR2 Lithium1 x CR2 Lithium1 x CR2 Lithium
Garantiezeitraum48 Monate48 Monate48 Monate

Jahnke DJ-8 NSV 1x56

Jahnke DJ-8 NSV 1x56Premium

Premium PLUS

Premium Onyx

Bildauflösung mindestens lp/mm
686868
Lichtempfindlichkeit mindestens µA/lm
600700700
Gewicht700 g700 g700 g
Längeab 22 cmab 22 cmab 22 cm
Lebensdauer15.000 Stunden15.000 Stunden15.000 Stunden
Farbwiedergabegrün/gelbgrün/gelbschwarz/weiß
Vergrößerung1 fach1 fach1 fach
Betriebszeitca. 50 Stundenca. 50 Stundenca. 50 Stunden
Stromversorgung
1 x CR2 Lithium1 x CR2 Lithium1 x CR2 Lithium
Garantiezeitraum48 Monate48 Monate48 Monate

Insbesondere durch die hohe Lebensdauer der Bildverstärkerröhren von Photonis sind die Jahnke Nachtsichtgeräte eine Anschaffung fürs Leben. Die Jahnke Nachtsichtgeräte sind keine verbotenen Gegenstände im Sinne des Waffengesetzes §2 Abs.3.

Dazu liegen der Firma Jahnke waffenrechtliche Gutachten vor, die Sie auf Wunsch gerne einsehen können.